Hunde-Gesetze - Hundeschule Süd Leutkirch im Allgäu

Direkt zum Seiteninhalt

Hunde-Gesetze


EU-Heimtier-Ausweis
Ab 2015 gibt es einen neuen EU-Heimtier-Ausweis. Die alten blauen bleiben jedoch weiterhin gültig.
Informationen gibt es HIER
--------------------------------------------------------------------------------------------------

REISE-INFORMATIONEN
Reisen mit dem Heimtier - EU-Verordnung - Information
Eine Homepage - die Informationen zur Einreise in bestimmte EU-Länder aufführt
Tollwut-Verordnung von 1991 - Neuester Stand von 2014 -  PDF
-------------------------------------------------------------------------------------------------


Diese Seite beinhaltet nur einen Teil der Gesetzlichen Bestimmungen und gewährt keine Vollständigkeit oder Verbindlichkeit. Dies können nur originale Texte garantieren.

___________________________________________________________________

Gesetze zur Hundehaltung   (eine Auswahl der wichtigsten Gesetze)

In Deutschland wird in vielen verschiedenen Gesetzen die Haltung von Hunden reglementiert. Diese Gesetze sind sowohl zum Schutz der Hunde als auch der Menschen geschaffen worden. Wenn man in Deutschland einen Hund halten will unterliegt man aber nicht zwangläufig allen Gesetzen. Einige Gesetze betreffen zum Beispiel nur die Hunde, die als gefährlich eingestuft wurden.
Kommunale Regelungen
Örtliche Vorschriften dürfen Gesetze und Verordnungen nicht "aushebeln", können jedoch weitere Einschränkungen vornehmen. Wie die Regelungen in den einzelnen Städten aussieht, kann beim jeweiligen Ordnungsamt erfragt werden.
--------------------------------------------------------------------------------------------------

Neue Heimtierverordnung EU 576-2013 und die Richtlinie 92/65/EWG des Rates EU Heimtierverordnung
--------------------------------------------------------------------------------------------------

Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland (GG)
In Artikel 20a des GG kann wurde am 26.Juli 2002 der Tierschutz mit aufgenommen. Im Bürgerlichen Gesetzbuch sind hierzu aber noch Einschränkungen zu finden.
--------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB)
In §90a geregelt,
dass Tiere keine Sachen sind, aber trotzdem bestimmten Regelungen für Sachen unterliegen.
In §833 und 834
wird die Haftung des Tierhalters beziehungsweise des Tierführers geregelt, wenn ein Mensch verletzt oder getötet oder eine Sache beschädigt wird.
--------------------------------------------------------------------------------------------------

Mietrecht
Das Mietrecht sieht im Einzelnen keine Bestimmung zur Haltung von Hunden in Mietwohnungen vor. In der Regel sind die Vereinbarungen im Mietvertrag bindend. Daher sollte man diesen eingehend studieren, bevor man sich einen Hund in die Mietwohnung holt.  Aber Achtung bestimmte Klauseln zur Haltung von Tieren im Mietvertrag sind ungültig. Beispielsweise darf ein Vermieter das Halten von Tieren nicht pauschal verbieten. Dieses heißt aber nicht, dass auch wenn die Vereinbarung unwirksam ist, ein Hund automatisch gehalten werden darf.  Die Gerichte urteilen in diesen Angelegenheiten im Einzelfall. Zum Beispiel gab es schon Entscheidungen, dass sehr kleine Hunde unter die Kleintierregelung fallen. Diese besagt, dass Kleintiere wie Vögel, Fische oder Hamster und dergleichen ohne Zustimmung des Vermieters in der Wohnung gehalten werden dürfen.
Da es so viele Einzelfallentscheidungen gibt, holen Sie sich die Erlaubnis vom Vermieter für die Hundehaltung in der Mietwohnung ein, um sich abzusichern. Bitte beachten Sie aber, dass es für gefährliche Hunde noch gesonderte Regelungen zur Haltung in Mehrfamilienhäusern gibt, die über die Vereinbarung von Mieter und Vermieter hinausgehen.
--------------------------------------------------------------------------------------------------

TierSchutzGesetz (TierSchG)
Im Tierschutzgesetz wird im Wesentlichen allgemein geregelt, wie Tiere zu halten, zu behandeln, zu transportieren, zu züchten und zu töten und zu handeln sind. Darüberhinaus kann man Regelungen zu Eingriffen sowie Versuchen an Tieren finden. Es gilt für alle Tiere und regelt die Verantwortung des Menschen für das Tier.
--------------------------------------------------------------------------------------------------

Allgemeine TierSchutz-Hundeverordnung (TierSchHuV)
Diese regelt die Haltung und die Zucht von Hunden. In manchen Fällen wie zum Beispiel während des Transportes, in gewissen Fällen von Tierarztbesuchen und bei Tierversuchen gilt diese Verordnung nicht.
--------------------------------------------------------------------------------------------------

Hundegesetze der einzelnen Bundesländer (Landeshundegesetz)
Die Hundegesetzgebung erfolgt auf Landesebene, was zur Folge hat, dass in jedem Bundeland ein anderes Hundegesetz gilt. Daher haben diese Gesetze auch alle unterschiedliche Namen Dieses hat zum Beispiel nicht nur Auswirkungen auf die Leinenpflicht sondern auch auf die Bestimmungen zur Haltung von gefährlichen Hunden. So können zum Beispiel in Niedersachsen andere Hunde als gefährlich eingestuft werden als in Berlin.
Verstöße gegen das Hundegesetz gelten als Ordnungswidrigkeit und können Geldbußen bis zu 50.000 Euro zur Folge haben.
Kampfhunde-Verordnung Baden Württemberg
--------------------------------------------------------------------------------------------------

Hundeverbringungs- und -Einfuhrbeschränkungsgesetz  HundVerbrEinfG
Dieses Gesetz regelt das Einführen von gefährlichen Hunden nach Deutschland wie zum Beispiel Pitbull-Terrier oder American Staffordshire-Terrier.
--------------------------------------------------------------------------------------------------

PRESSEMITTEILUNGEN zum Thema Hundegesetzte
Freilaufflächen Deutschland - Leinenpflicht
_____________________________

Hundeschule Süd GbR - Ihre Hundeschule in Leutkirch
Telefon:
07561 906590   Mobil (+49) 0174 3960 605
In Ihrer Umgebung / Kreis Ravensburg:  Isny, Bad Wurzach, Wangen, Kißlegg, Aichtstetten, Aitrach, Legau und Altusried
_____________________________
copyright Hundeschule Süd Leutkirch                                                      07561 906590
Zurück zum Seiteninhalt